SCC 018

BSI-Favicon

Dauer

1 Tag

Teilnehmerkreis

Arbeitssuchende Schlosser und Vorrichter aus der Industrie, Jungfacharbeiter, Berufsrückkehrer für Revisionsarbeiten

Voraussetzungen

Die Voraussetzung zur Teilnahme an der SCC-/SGU-Prüfung/Zertifizierung (Mitarbeiter und Führungskräfte) ist eine abgeschlossene Berufsausbildung  bzw. eine gleichwertige oder höherwertige Ausbildung.

Abschluss

Nach erfolgreicher Prüfung durch die Personenzertifizierstelle PersCert TÜV Rheinland erhalten die Teilnehmer ein Personenzertifikat für operative Mitarbeiter nach SCC-Dokument 018, mit 10-jähriger Gültigkeit.

Inhalte

  • Arbeitsschutzgesetzgebung und europäische Richtlinien
  • Unfallursachen und Verhalten bei Unfällen sowie Folgerungen für die Arbeitsschutzpolitik
  • Methoden zur Förderung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Arbeitsverfahren und Arbeitsgenehmigungen
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Brand- und Katastrophenschutz, Notfallplanung und Erste Hilfe
  • Lärmexposition
  • Arbeiten an elektrischen Anlagen und mit elektrischen Betriebsmitteln
  • Arbeiten in Behältern und engen Räumen
  • Strahlenexposition
  • Hoch- und tiefgelegene Arbeitsplätze, Verkehrswege und Leitern
  • Umgang mit Gefahrstoffen und Abfällen sowie wasserrechtliche Vorschriften
  • Maschinen und Werkzeuge; Schweißen und Schneiden
  • Transportieren und Heben von Lasten
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Ergonomie am Arbeitsplatz